Mitgliedschaft im Verein

Die Sternwarte wird von ihren Mitgliedern ehrenamtlich betrieben, finanziell zahlt sich eine Mitgliedschaft also nicht sofort aus. Trotzdem lohnt sie sich für astronomisch Interessierte, da der Verein einiges zu bieten hat:

Freier Eintritt

Egal, ob es sich um eine Sternführung, eine Kinderführung oder einen Gastvortrag handelt, für Mitglieder ist der Eintritt zu allen Sternwartenveranstaltungen kostenlos.

Die Bibliothek

Die RMS besitzt eine umfangreiche Bibliothek mit mehreren hundert Büchern, die ständig erweitert wird. Fast alle Bücher sind ausleihbar. Außerdem haben wir ein breites Sortiment deutscher und englischsprachiger Astronomiezeitungen abonniert, diese sind bis auf die aktuelle Ausgabe ebenfalls ausleihbar.

Die Himmelsleiter

Die Himmelsleiter (HL) ist die Vereinszeitschrift der RMS. In ihr werden nicht nur Nachrichten aus dem Verein veröffentlicht, sondern auch Berichte über Messen, Aktuelles aus der Astronomie, Beobachtungstipps, Buchrezensionen und vieles mehr.

Die HL wird mehrmals im Jahr an alle Vereinsmitglieder verschickt, außerdem erhalten viele astronomische Vereine Exemplare im Austausch gegen ihre eigene Vereinszeitung.

Beobachtungsnächte

Die Instrumente der Sternwarte können nach einer Einweisung selbständig benutzt werden. Die Einweisung wird mit dem Instrumentenschein abgeschlossen, er berechtigt zur Ausleihe eines Sternwartenschlüssels. Außerdem können Inhaber dieses Scheins einen großteil unserer mobilen Geräte ausliehen.
Neben der selbständigen Beobachtung finden natürlich auch auf der Sternwarte Beobachtungsaktivitäten statt: Sei es eine Beobachtungsnacht auf der Sternwarte selbst oder eine Exkursion der Mitlgieder in die Löwensteiner Berge. Immer wieder finden spontane Beobachtungsnächte statt.

Messen

Die Sternwarte besucht die meisten Astronomiemessen. Als Mitglied werden Sie über Termine und Mitfahrmöglichkeiten informiert.

Vereinsausflüge und Feste

Einmal im Jahr findet der Mitgliedsausflug statt, der zu interessanten Zielen führt. In den letzten Jahren wurden zum Beispiel das Deutsche Musseum in München, der Flughafen Frankfurt und das europäische Satellitenkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt besucht.
Zu beginn der Sommerferien findet jedes Jahr das Sommerfest auf der Dachplattform statt, im Winter gibt es in der Adeventszeit unsere Weihnachtsfeier.

Aktive Mitarbeit

An die Mitgliedschaft ist keine aktive Mitarbeit gekoppelt. Niemand wird gezwungen auf der Sternwarte mitzuarbeiten, helfende Hände werden aber immer gerne gesehen. Sei es bei Führungen, der Vereinszeitschrift oder einem der Ressorts (Technik, PR, Verwaltung, Jugendarbeit, EDV etc.), für jeden bietet die Sternwarte eine Möglichkeit, mitzuarbeiten. Natürlich kann man aber auch nur gelegentlich auf der Sternwarte vorbeischauen, Kontakte knüpfen und beobachten.

Partner

Die Sternwarte fördert ihre Mitglieder auf viele Arten. Eine der Vergünstigen für unsere Mitglieder ist die Teilnahme am Partner-Programm von Teleskop-Service. Über diesen Händler, der praktisch alles anbietet, was es rund ums Teleskop gibt, haben wir besondere Konditionen. Wie Sie dieses Angebot nutzen können, erfahren Sie beim Vorstand. http://www.teleskop-express.de

Der Jahresbeitrag beträgt

15 €

bis 25 Jahre
35 €

ab 26 Jahre

Kommen Sie am besten freitagabends ab 20:00 Uhr bei uns vorbei oder schreiben Sie uns. Wir informieren Sie gerne.

Facebook ⋅ Twitter ⋅ INTERN ⋅ IMPRESSUM ⋅ DATENSCHUTZ ⋅ © 2018