Sternschnuppen und Kometen
öffentliche Führung
Sternschnuppen sind etwas Schönes. Viele Menschen wünschen sich etwas, sollten Sie eine Sternschnuppe selbst am Himmel gesehen haben. Diese auch als Meteoriten bekannten Objekte ziehen nachts kleine, aber mitunter auch imposante Leuchtspuren an den Himmel. Im Verlauf eines Jahres treten auch sogenannte Meteorströme auf, an denen Sternschnuppen besonders häufig zu sehen sind. Kometen haben in der Vergangenheit eher als Vorboten von Unheil und negativen Ereignissen gegolten. Ihr Erscheinen löste daher Unbehagen aus. Einige wenige Kometen können bereits mit dem bloßen Auge gesehen werden. Astronomen auf der ganzen Welt suchen fortwährend nach neuen und zum Teil sehr schwachen Kometen und versuchen deren Bahnen und Entwicklung im Voraus zu berechnen. Doch was sind Sternschnuppen und Kometen eigentlich? Sind die einen Glücksbringer und die anderen Unheil verkündende Erscheinungen? Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise ins Weltall zu den Kometen und Sternschnuppen.
Datum: Dienstag, 11.08.2020
Uhrzeit: 20:00 - 21:30 Uhr

Ort: Sternwarte

AUSVERKAUFT
Für diese Veranstaltung sind keine Tickets mehr erhältlich!

Eintritt: Erwachsene 6 Euro, Ermäßigt 4 Euro.

Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden und findet wetterunabhängig statt.
Online-Kalender-Service – Ein Produkt von medialines Online-Systeme
DATENSCHUTZ ⋅ IMPRESSUM ⋅ © 2020