Aus der Wüste in den Kosmos:
Instrumente für das Paranal-Observatorium in Chile
Gastvortrag
Das Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) in Heidelberg entwickelt und baut seit jeher astronomische Instrumente, die an großen Teleskopen in der ganzen Welt zum Einsatz kommen. Der Vortrag begleitet die Entwicklung, den Aufbau und die Inbetriebnahme solcher Instrumente am ESO Paranal Observatorium in Chile. In der trockenen Wüste, fernab vom Licht der Städte, sind die Beobachtungsbedingungen besonders gut, aber es gibt immer noch die Luftunruhe, welche zu unscharfen Bildern führt. Daher nutzt man die sogenannte "Adaptive Optik", mit der man dies ausgleichen kann. Aufwändige Technik, sogenannte Wellenfrontsensoren sind hierfür notwendig. Am MPIA in Heidelberg sind vier solcher Wellenfrontsensoren gebaut worden und arbeiten seit 2016 erfolgreich auf dem Paranal Observatorium.

Referentin: Silvia Scheithauer arbeitet seit über 12 Jahren am MPIA an astronomischen Instrumenten für Weltraumsatelliten und für bodengebundene Teleskope als Systemingenieur und Projektmanager.
Datum: Freitag, 27.03.2020
Uhrzeit: 20:00 - 22:00 Uhr

Ort: Sternwarte

ENTFÄLLT
Die Veranstaltung muss leider entfallen!

Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Ermäßigt 5 Euro.

Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und findet wetterunabhängig statt.
Liebe Mitglieder, Gäste und Freunde der Sternwarte Heilbronn,

gemäß der Verordnung des Landes Baden Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16. März 2020 und zum gesundheitlichen Schutz unserer Mitglieder und Gäste, stellen wir mit sofortiger Wirkung alle Aktivitäten auf der Sternwarte bis auf Weiteres ein.
Neben den öffentlichen Veranstaltungen (Führungen, Gastvorträge, Sonderführungen, Beobachtungsabende) betrifft dies auch alle vereinsinternen Aktivitäten (Jugendgruppe, Astronomisches Forum, Mitgliederabende, Einführung in die Astronomie).

Die Sachlage und weitere Entwicklung in Heilbronn und Baden Württemberg wird regelmäßig von uns gesichtet und bewertet.
Sobald absehbar ist, wann ein Sternwartenbetrieb wieder möglich ist, geben wir euch Bescheid.

Bereits gekaufte Tickets können bei anderen Veranstaltungen eingelöst oder zurückgegeben werden. Die Rückabwicklung wird von unserem Ticketanbieter übernommen.
Online-Kalender-Service – Ein Produkt von medialines Online-Systeme
DATENSCHUTZ ⋅ IMPRESSUM ⋅ © 2020